Freitag, 08 Januar 2021 09:58

Lösen von PC-Problemen über eine kostenlose Fernwartung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Lösen von PC-Problemen über eine kostenlose Fernwartung Foto: Pixybay

Microsoft hat in Windows 10 mit der Remotehilfe eine Fernwartung in das Betriebssystem integriert, die kostenfrei nutzbar ist.

„Remotehilfe” heißt die neue App in Windows 10, die du ähnlich wie die „Remoteunterstützung” dazu verwenden kannst, eine Unterstützung über eine Remoteverbindung zu anzubieten oder zu erhalten.

Wenn ein Freund oder Familienmitglied Probleme mit seinem Computer hat, z.B. er weiß nicht, wie ein Treiber installiert werden muss oder wie Bereiche in seinem Programm funktionieren, so kannst du ihm ganz einfach per Fernwartung unterstützen - auch über das Internet. Umgekehrt, wenn du Hilfe benötigst, funktioniert das natürlich genauso. Die Verbindung ist verschlüsselt, kommt nur bei deiner Einwilligung zustande und kann von dir jederzeit gekappt werden.

Einzige Voraussetzung: Du benötigst ein Microsoft-Konto.

Nachteil: Es ist keine unbeaufsichtigte Fernwartung möglich (kein Host) und man hat keine Kontrolle über den Datenfluss.

Und so funktioniert es

Wie bei jeder anderen Fernwartungssoftware wie z.B. TeamViewer auch, muss auf beiden Seiten die Software gestartet werden. Im Startmenü findet man den entsprechenden Punkt unter „Windows – Zubehör“ oder einfach in der Suche „Remotehilfe“ eingeben.

Wenn du eine Unterstützung anbieten willst, dann musst du auf „Unterstützen einer anderen Person“ klicken um einen Code zu generieren (eine Anmeldung am Microsoftkonto muss zuvor vorgenommen werden). Auf der Gegenseite, also beim Hilfesuchenden, muss dieser Code dann eingeben und der Zugriff bestätigt werden (keine Anmeldung am Microsoftkonto notwendig). Danach wird der Bildschirm geteilt und du kannst den entfernten Computer steuern oder deinem Freund Hinweise geben.

Quelle und Beschreibung zur Vorgehensweise zum Nachlesen:  Microsoft-Support

Gelesen 22 mal

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.